☀️❗️🐶 Patrouille an heißen Tagen – Supermarktkette stellt Hunde-Retter:innen ein


„Frauchen ist gleich wieder da!“ – An heißen Sommer-Tagen mal schnell ins Geschäft springen und den geliebten Vierbeiner im Auto zurücklassen? Für Hunde kann das tödlich enden.


Eine Supermarktkette in England reagierte nun auf die sommerliche Gefahr und stellte geschulte Mitarbeiter:innen ein, die an heißen Tagen über die Parkplätze patrouillieren um Ausschau nach zurückgelassenen Hunden zu halten. Die Retter:innen könnten einen drohenden Hitzschlag sofort erkennen und seien dazu angehalten, im Notfall zu handeln.👉 Hitzschlag bei Hunden: Patrouille kontrolliert Autos auf Parkplätzen | STERN.de


☀️❗️ Obwohl schon Temperaturen ab 25 Grad für die Vierbeiner gefährlich werden können und Autos binnen kürzester Zeit zur Hitzefalle werden, gehen viele Tierbesitzer:innen unbedarft mit der Situation um und ignorieren Warnhinweise. Qualvolle Hitze-Tode hinter verschlossenen Autotüren sind die Folge. Auch das Auflassen eines Fensterspaltes oder ein Platz im Schatten kann die Gefahr keinesfalls abwenden!


☝️❤️🐶 Sei aufmerksam: Solltest du bei Hitze einen Hund in einem Auto entdecken, der Symptome wie starkes Hecheln, Speicheln und Panik zeigt, alarmiere sofort die Polizei! Dem Tier droht ein Hitzschlag! Sollte das Tier bereits apathisch wirken oder krampfen, ist das Einschlagen der Scheibe angezeigt- Das Tier schwebt in akuter Lebensgefahr! Strafrechtliche Konsequenzen wegen Sachbeschädigung müssen in einem solchen Fall nicht befürchtet werden.

🎯 Change is happening: Olli Schulz sagt sein Konzert im Zoo Erfurt ab, weil der Sound zu laut für die Tiere ist. Der Stern berichtet.

Olli Schulz hat es auf jeden Fall richtig gemacht. Aber ist nicht jeder Zoobesuch – auch ohne laute Musik – schwierig für die Tiere? Ständig beobachtet zu werden, Menschen, die versuchen, die Tiere auf sich aufmerksam zu machen, an Aquariumwände klopfende Kinder, viel zu laute Geräusche, zu wenig Platz und wenig zu tun… das ist der bedrückende Alltag der Zootiere.

Tu du: Plan keine Zoobesuche mehr ein. Gehen Freund:innen in den Zoo? Sag ihnen: Tiere würden Freiheit wählen.

👉 Olli Schulz: Sänger sagt wegen Tierschutz Konzert ab | STERN.de