Kinder und Tiere: Tierschutz macht Spaß

Kinder und Tiere können ganz besondere Verbindungen aufbauen. Denn Kinder sind tierlieb und die allermeisten außerdem neugierig und aktiv. Diese Eigenschaften kommen einem unserer Projekte sehr zu Gute: Dem Tierschutzunterricht. Im Rahmen dessen können Kinder ihre Neugier auf das Thema Tiere richten. Wir auf der anderen Seite möchten das Bewusstsein junger Menschen für Tiere und ihre Rechte fördern. Kinder sollen Tiere als leidensfähige und um ihrer selbst willen schützenswerte Lebewesen sehen. Sie lernen außerdem, dass sie mehr für Tiere tun können, als sie vielleicht denken. Denn wer Verantwortung für Schwächere übernimmt, geht den ersten Schritt in eine friedlichere Welt für alle Lebewesen, und man kann nicht zu jung sein, um damit anzufangen. 

Doch wer gestaltet den Tierschutzunterricht? Es handelt sich um qualifizierte Tierschutzlehrerkräfte, die Kinder und Tiere zu schätzen wissen. In Einzel- oder Doppelstunden vermitteln sie den Kindern Wissen über Tierschutz und -rechte auf ansprechende und altersgemäße Weise. Auch Arbeitsgruppen, Projekttage und Ferienbetreuungen sind Teil unseres Angebots. Egal in welcher Form: Unsere Lehrkräfte handeln altersgerecht und pädagogisch wertvoll, sie diskutieren mit Kindern über Lösungsansätze und setzen auf Kreativität und Interaktivität. Was der Inhalt des Unterrichts ist? Eine Liste mit Themenvorschlägen finden Sie unten. Gerne setzen wir aber auch gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Schwerpunkt oder erarbeiten ein individuelles Konzept.

Wir freuen uns über dein Interesse. Melde dich gerne unter unterricht@animalsunited.de .

Dir liegen Kinder und Tiere am Herzen und du hast eine abgeschlossene Ausbildung zur Tierschutzlehrkraft? Du würdest unser Team gerne erweitern? Wir freuen uns auf deine Bewerbung an info@animalsunited.de

Kinder und Tiere: mögliche Themen im Tierschutzunterricht sind:
  • Tiere in der Bekleidung (Pelz, Leder und Wolle)
  • ”Haustiere” (richtiger Umgang mit tierischen Mitbewohnern)
  • Tierversuche und Alternativen
  • Tiere in der Unterhaltung (Zirkusse und Zoos)
  • Tiere in der Ernährung (Konsum tierischer Produkte und Auswirkungen auf den Planeten und die Menschheit, Massentierhaltung)

Besuche unsere Projektseite auf Facebook – dort findest du aktuelle Infos und mehr!


Workshop-reihe: Tierschutzunterricht/tierschutzpädagogik

In unserer Workshop-Reihe zeigen wir dir, wie du die Themen Tierschutz und Tierrecht in Kindergärten, Schulen oder andere Kinder- und Jugendeinrichtungen bringen kannst. In insgesamt sechs Modulen zu den Themen Ernährung, Bekleidung, Unterhaltung, Forschung, „Haus“tiere und Jagd lernst du, wie du diese Themen altersgerecht aufbereiten und vermitteln kannst. Die Inhalte sind insbesondere auf Kinder im Alter von 3 – 12 Jahren zugeschnitten.

Wir starten am 17. September mit dem Modul „Ernährung“, welches Themenbereiche wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte behandelt. Einige Vermittlungseinheiten werden durch die Teilnehmenden in Gruppenarbeiten weitestgehend selbstständig aufgearbeitet und Gelerntes dadurch vertieft.

Unsere erfahrenen Tierschutzlehrerinnen Lisa und Tamara begleiten dich als Referentinnen durch den Workshop und geben dir alle notwendigen Lehr-Skills an die Hand.

Wann? Am Samstag, den 17.09.2022 von 10:00 – 15:00 Uhr

Wo? Rupprechtstraße 29, 80636 München

Der Workshop richtet sich an alle Interessent:innen, die bereits mit Kindern arbeiten oder Lust haben, dies in Zukunft zu tun. Die Workshop-Teilnahmegebühr beläuft sich pro Person auf 25,00 € (inklusive veganer Brotzeit).

Teilnehmende, die alle 6 Workshop-Module absolviert haben, erhalten ein entsprechendes Zertifikat von uns.

Melde dich jetzt an unter info@animalsunited.de. Weitere Informationen zum Workshop findest du hier: Veranstaltung


Dieses Projekt wird gefördert durch die Deutsche Postcode Lotterie.