🐴👥💬 FÜR EIN HERBSTFEST OHNE TIERLEID: ANIMALS UNITED AG-Leiter Andy im Interview

Seit einiger Zeit schon setzt sich Andy, gemeinsam mit der ANIMALS UNITED Aktionsgruppe ROSENHEIM/CHIEMGAU, deren Leiter er ist, für ein Ponykarussell-Verbot auf dem Rosenheimer Herbstfest ein. „FÜR EIN HERBSTFEST OHNE TIERLEID“ – lautet seit jeher die Maxime.

Anlässlich der heutigen Abstimmung des Rosenheimer Stadtrats ßber ein kßnftiges Verbot der Ponykarussells auf dem Rosenheimer Herbstfest, welches die AG ROSENHEIM/CHIEMGAU bereits im Vorfeld mehrmals und unmissverständlich forderte, spricht Andy im Interview mit Innpuls.me ßber die Alternativlosigkeit eines Ponykarussell-Verbots, die Beweggrßnde bzgl. seiner Tierrechts-Ambitionen, vegane Erkenntnisse, Tierrechts-Aktivismus und seine tierleidfreie Lebensweise.

➡ HIER geht’s zum Interview: 👉https://innpuls.me/interview-mit-tierrechtsaktivist.../...

🐴✍️ Ponykarussell-Unterschriften-Aktion der Aktionsgruppe ROSENHEIM/CHIEMGAU: 👉https://www.facebook.com/AnimalsUnited.eV/posts/4872088636145885

📢❗️ Auch heute wird Andy mit seiner ANIMALS UNITED-Aktionsgruppe wieder in Rosenheim präsent sein, um den Stadtrat, zusammen mit weiteren Organisationen, auf ein positives Sitzungs-Ergebnis – die Verbannung des Ponyleids aus Rosenheim – einzustimmen.

➡️ HIER geht’s zur heutigen Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/353961806176159

Der heutigen Abstimmung des Rosenheimer Stadtrates blickt Andy zuversichtlich entgegen:

„Ich bin mir sicher, dass es ein Verbot geben wird, nachdem sich ja auch schon die Stadt München so entschieden hat. Aber wenn wirklich nicht, dann werden wir nicht leiser, sondern lauter.“

❤️🐴 Wir danken unserem AG-Leiter Andy und der ANIMALS UNITED Aktions-Gruppe ROSENHEIM/CHIEMGAU für ihren langen Atem und ihre Vehemenz in Sachen Ponykarussell-Verbot auf dem Rosenheimer Herbstfest - und für ihren unermüdlichen Kampf für Tierrechte. Denn Mitleid ist zu wenig!