đŸ€” MaulwurfshĂŒgel – ein optisches Ärgernis? Eher ein Beweis fĂŒr gute BodenqualitĂ€t!

➡ Der Maulwurf gilt nicht gerade als „Best Buddy“ der GĂ€rtner:innen – wohl aber als bester Freund der (Garten-)Erde.

😡 Viele Gartenfans stören sich an den ErdhĂŒgeln, die der kleine Baumeister entstehen lĂ€sst, wenn er mit seinen schaufelförmigen Vorderpfoten emsig den Boden durchwĂŒhlt. Auf einem akkuraten Rasen angehĂ€uft, gilt ein MaulwurfshĂŒgel oft als Schandfleck – und sein „Bauherr“ als lĂ€stiger „SchĂ€dling“.

âžĄïž Als kleiner „Erdwerfer“ – sein Name leitet sich vom altdeutschen Wort „Moltewurf“ (Molte = Erde) ab – kann der Maulwurf einfach nicht anders.

đŸŒ·đŸ’š MaulwĂŒrfe sind echte Gartenhelfer, und ihre HĂŒgel – mal ganz abgesehen von der Optik – wahre Wiesen- und GartenschĂ€tze!

📌 Steckbrief - EuropĂ€ischer Maulwurf (Talpa europaea):

(Siehe Bild)

â–Ș GrĂ¶ĂŸe/LĂ€nge: bis zu 17 Zentimeter

â–Ș Gewicht: bis zu 120 Gramm

â–Ș Das kurze dichte Fell des europĂ€ischen Maulwurfs ist meist dunkelgrau gefĂ€rbt.

â–Ș Er besitzt winzig kleine Äuglein und ist fast blind. Lediglich zwischen hell und dunkel kann er unterscheiden.

â–Ș Seine Ohr-Öffnungen verschwinden im Pelz.

â–Ș Seine Schnauze ist mit Tasthaaren und Tastsinneszellen ausgestattet, die ihm zur Orientierung und Nahrungssuche dienen.

â–Ș Sein kleines SchwĂ€nzchen misst gerade mal rund 3 Zentimeter.

â–Ș Seine markanten „Schaufel-Pfoten“ dienen ihm als effiziente Grab-Werkzeuge.

â–Ș Leben: ĂŒberwiegend unterirdisch, einzelgĂ€ngerisch, verzweigte GĂ€nge grabend.

â–Ș Speiseplan: u.a. Insekten, Schnecken und RegenwĂŒrmer.

â–Ș Nachwuchs: weibliche Tiere bringen einmal jĂ€hrlich bis zu neun Junge zur Welt.

â–Ș Lebenserwartung: 3-6 Jahre.

☝ Der EuropĂ€ische Maulwurf steht, als einziger Artvertreter, der hierzulande anzutreffen ist, unter Naturschutz!

💚 NĂŒtzliche HĂŒgel:

Gewusst? Die aufgetĂŒrmte feine Erde der MaulwurfshĂŒgel eignet sich z.B. prima zum BefĂŒllen von PflanzenkĂŒbeln.đŸȘŽ

☝ Achte bitte darauf, dass du den Maulwurf nicht störst, wenn du HĂŒgel-Erde in deinem Garten aufsammelst.

💚 NĂŒtzlicher HĂŒgelbauer:

Der Maulwurf frisst gerne Pflanzen-„SchĂ€dlinge“, die es u.a. auf die Wurzeln deiner Gartenblumen abgesehen haben. Außerdem belĂŒftet er mit seinem Tunnel-System den (Garten-)Boden und fördert dessen QualitĂ€t. Sein unterirdisches Revier hĂ€lt er i.d.R. weitestgehend wĂŒhlmausfrei. đŸŒ·

☝ Freu dich & lass ihn unbehelligt buddeln!

💚 Wo der Maulwurf grĂ€bt, ist der Boden gesund!

📣 Sag`s weiter!

❓ Hast du MaulwurfshĂŒgel in deinem Garten?

Quellen:

âžĄïž Maulwurf: Infos im Tierlexikon - [GEOLINO]

âžĄïž Maulwurf als NĂŒtzling: Deshalb stört das Tier nicht im Garten (24garten.de)