💔🐔🩃 „Ausstallen“ – Horror zwischen Mast und Schlachtung

Mast – Transport – Schlachtung: Diese drei tierquĂ€lerischen „Produktions-Schritte“ der GeflĂŒgel-Industrie kennst du bestimmt. ABER
 was passiert eigentlich dazwischen? Wie gelangen die unzĂ€hligen Mast-HĂŒhner und Puten auf jene Transporter, die sie in den sicheren Tod fahren?

💔🐔🩃 Was die GeflĂŒgel-Industrie verharmlosend „Ausstallen“ nennt, ist fĂŒr HĂŒhner und Puten eine wahre Tortur: Sie kommen in der Nacht – Sogenannte „Fangkolonnen“, die meist aus Niedriglohnarbeitenden bestehen, welche die zu Tausenden in riesigen Masthallen kauernden Tiere mit bloßer Hand „einsammeln“. Die nĂ€chste Generation wartet - es muss schnell gehen: Um die Masse an Tieren möglichst zĂŒgig in Transport-Boxen zu „verladen“, treiben die FĂ€nger:innen sie nicht selten mit roher Gewalt zusammen. Tritte kommen zum Einsatz. Undercover-Recherchen haben gezeigt, dass FĂ€nger:innen Puten und HĂŒhner teils wie „FußbĂ€lle“ durch die Hallen „kicken“. An ihren FĂŒĂŸen gepackt und kopfĂŒber hĂ€ngend, werden Mast-HĂŒhner in Transport-Kisten geschleudert. Erst wenn die Boxen komplett voll sind, werden sie, ohne RĂŒcksicht auf herausstehende Beine, FlĂŒgel oder Köpfe, geschlossen. Schwerste Verletzungen sind die Folge.

Nicht viel schonender arbeiten automatische „Fangmaschinen“, die immer hĂ€ufiger zum Einsatz kommen: Ähnlich wie eine „Kehr-Maschine“ nehmen sie die Tiere auf und schleudern sie ĂŒber ein Fließband in die Transport-Kisten. Auch bei dieser Methode kommt rohe Gewalt zum Einsatz, um Puten und HĂŒhner Richtung Maschinen-Öffnung zu treiben.

Ob manuell oder maschinell, die Tiere werden - wie leblose Kartoffeln - „abgeerntet“ und dabei maximal grob und rĂŒcksichtslos behandelt. Sie werden getreten, gejagt und durch die Gegend geschleudert. Schwere Verletzungen werden billigend in Kauf genommen. Weil die Tiere ohnehin kurz vor der Schlachtung stehen, scheint Schmerz und Leid in den letzten Lebens-Stunden fĂŒr die GeflĂŒgel-Industrie akzeptabel, die Missachtung von tierschutzgesetztes-konformen Standards völlig legitim zu sein.

Die „SOKO Tierschutz“ hat eine Puten-Ausstallung auf Video festgehalten: 👉https://www.youtube.com/watch?v=2i20cgjVjc0

💔 Der Produktions-Zyklus, den HĂŒhner und Puten in der GeflĂŒgel-Industrie durchlaufen mĂŒssen, ist ein Zyklus der EntwĂŒrdigung und des unaufhörlichen Leidens.

🙌 Hilf, dieses Leid zu beenden: Probier’s vegan. đŸ’šđŸŒ±