ūüďĘ‚ĚĆ‚ĚóANTI-PELZ Plakat-Aktion der ANIMALS UNITED Aktionsgruppe M√úNCHEN

‚ĚĆ‚Ěó Am vergangenen Samstag waren wir in aller √Ėffentlichkeit ANTI: ANTI Tierleid ‚Äď ANTI Tiermord ‚Äď ANTI PELZ!

ūüí¨ Unsere Aktionsgruppe M√úNCHEN berichtet: "Am letzten Samstag f√ľhrte die ANIMALS UNITED Aktionsgruppe M√ľnchen in der Innenstadt zum zweiten Mal in diesem Winter eine Anti-Pelz-Aktion durch. Als Ort w√§hlten wir dazu das Kaufhaus Lodenfrey, welches daf√ľr bekannt ist, unter anderem auch viel Pelz zu verkaufen. Circa 1 ¬Ĺ Stunden standen wir in einer stillen Protestaktion mit Plakaten und Anschauungsmaterial vor dem Gesch√§ft. Ab und zu konnten wir auch Flyer an interessierte Passant:innen ausgeben oder ein aufschlussreiches Gespr√§ch f√ľhren. Unsere Materialien - darunter vor allem die Plakate, die wir extra zuvor noch gestaltet und gedruckt hatten - dienten vor allem der Aufkl√§rung √ľber die fehlende Kennzeichnungspflicht von Echtpelz.

Wir wollten den Menschen klarmachen, dass selbst als Kunstpelz deklarierte Artikel letztlich aus Tierfell sein k√∂nnen. W√§hrend uns viele Personen im Vorbeigehen teils verst√§ndnislose, unaufgekl√§rte und provokante Reaktionen entgegenbrachten, konnten wir gegen Ende doch noch einen Erfolg verzeichnen: der Lodenfrey-Store-Leiter kam nach drau√üen und erkl√§rte uns unter anderem, dass das Gesch√§ft plane, in 2 Jahren komplett pelzfrei zu sein! Wir hoffen, dass dies auch wirklich umgesetzt wird und k√∂nnen uns auf diese Aussage st√ľtzen, sollte die angek√ľndigte Ver√§nderung doch verworfen werden.

Die Reaktionen auf unsere Aktion zeigen uns trotzdem: die soziale Akzeptanz von einer so sinnlosen, grausamen Modeerscheinung wie Pelz ist wesentlich h√∂her, als man meinen k√∂nnte. Daher werden wir unsere Protest- und Aufkl√§rungsarbeit in der Hoffnung auf baldigen Wandel auch k√ľnftig weiterhin durchf√ľhren. Denn Mitleid ist zu wenig!"

‚ĚĆ Sei auch Du ANTI: Alles, was du √ľber die Qual-Ware Pelz wissen musst, erf√§hrst du auf unserer Kampagnen-Seite: ‚ě°ÔłŹhttps://www.wen-du-traegst.de