Pelz – Das Label Tod

Das Label “Tod” ist unsere große Anti-Pelz-Kampagne, die mittlerweile deutschlandweit bekannt ist. Mit einem professionellen Kinospot und zahlreichen Plakatflächen mit Peter Maffay und dem Tattoomodel Sandy P. Peng als prominente Unterstützer:innen sowie etlichen bundesweiten Infoständen und Aktionen versuchen wir seit 2011 das Thema immer wieder in die Öffentlichkeit zu tragen. Denn: Das Tragen von Pelz ist wieder sehr in Mode gekommen, besonders an Kapuzen, Kragen, Handschuhen. Alles, was wir tragen, ist mit einem Label versehen – außer Pelz. Pelz muss nicht deklariert werden. Wir wollen mit dem Satz: „Wer Pelz trägt, trägt den Tod“ zum Nachdenken darüber anregen, womit man eigentlich gelabelt ist. Viele Menschen wissen nicht, dass sie Echtpelz tragen. Vor allem, da inzwischen wegen der Produktionsbedingungen Echtpelz billiger verkauft wird als Webpelz.

Millionen Tiere werden Jahr für Jahr für die Pelzmode getötet. Sie sterben qualvoll in Fallen und werden unter schlimmsten Bedingungen auf Farmen gezüchtet. Möchtest du echten Pelz tragen, womöglich Hunde- oder Katzenfell? Es gibt natürlich Menschen, die das nicht interessiert. Aber die meisten sind geschockt, wenn wir sie darauf aufmerksam machen, dass sie Echtpelz tragen. Pelz, der unter grausamsten Bedingungen gewonnen wird. Die Betroffenen sind dann vor allem wütend auf die Industrie, weil die Herkunft des Pelzes nicht deklariert wurde. Mit einer Kennzeichnung würden viel weniger Menschen zu Echtpelz greifen. Dennoch gibt es die Industrie nur, weil Menschen ihre Produkte kaufen. Es liegt somit auch an jeder und jedem von uns.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Anti-Pelz-Kino-Spot mit Musiklegende Peter Maffay! Seit 2011 jedes Jahr in mehreren Städten deutschlandweit und im deutschsprachigen Ausland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser knackiges und anschauliches Aufklärungsvideo, wie künstlicher von echtem Pelz unterschieden werden kann!

Informiere dich & andere auf unserer Kampagnenseite www.gelabelt.de. Spread the message: #LabelTod

Weitere Informationen, wie du dich für Tiere in der Bekleidungstindustrie einsetzen kannst, erhältst du hier.